Heimtafel_Bühnenbild.jpg
Werdenfelser WegWerdenfelser Weg

Sie befinden sich hier:

  1. Unsere Einrichtung
  2. Methoden, Ansätze, Therapien
  3. Werdenfelser Weg

Werdenfelser Weg

Ansprechpartner

Frau
Anneliese Hitzenberger
Einrichtungsleitung


Tel:  +49 (8725) 96610-0 
infoahwurmannsquick.brk.de 

Seestraße 4
84329 Wurmannsquick

Der verantwortungsvolle Umgang mit Fixierungen, Bettgittern oder Stecktischen und deren konsequente Vermeidung sind für unsere Einrichtung ein zentraler Qualitätsaspekt. 

Der Schlüssel zur Vermeidung von Fixierungen liegt dabei hauptsächlich im Engagement und der Fachlichkeit unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Unsere gewissenhafte Arbeit gegen den Einsatz von freiheitsentziehenden Maßnahmen hat dazu geführt, dass wir eine Fixierungsquote von 0 Prozent in unserer Einrichtung haben.  

Die Idee der Zertifizierung nach den sog. „Werdenfelser Werten“ hilft dem Kunden dabei besonders engagierte Einrichtungen zu finden , die zentrale Elemente des „Werdenfelser Weges (WW)“ umsetzen.

Link zur  offiziellen Homepage des "Werdenfelser Wegs"

 

 

Gerichtlicher Verfahrenspfleger

Um die Inhalte des Werdenfelser Weges vor Ort noch besser umzusetzen, wurden in allen stationären Einrichtungen gerichtliche Verfahrenspfleger ausgebildet.

Die Verfahrenspfleger besprechen sich mit Pflegekräften, Angehörigen und Ärzten mit dem Ziel einer gemeinsamen Risikoabschätzung. Der Fokus liegt dabei auf den Interessen und dem Erhalt der Freiheit des Betroffenen. Die Verfahrenspfleger des Werdenfelser Weges nutzen verstärkt pflegerische Möglichkeiten wie z. B. Niedrigbetten, technische Systeme oder spezielles Bewegungstraining als Alternative zu freiheitsentziehenden Automatismen.

Durch die verschiedenen Blickwinkel auf die komplexe Thematik profitieren der hilfs- und pflegebedürftige Mensch, die Pflegekräfte sowie die Einrichtung selbst. 

Foto v.l.n.r.: Roswitha Horschk (Pflegeheim Simbach am Inn), Anneliese Hitzenberger (Pflegeheim St.Andreas in Wurmannsquick), Jennifer Loherstorfer (Lebenszentrum Gräfin Arco in Bad Birnbach), Carola Fitze (Bürgerheim St. Martin in Gangkofen)

Wo kann ich mehr erfahren?

Nehmen Sie einfach Kontakt mit Ihrem Ansprechpartner auf.