Manchmal zwingen Krankheit oder Alter jedoch dazu, die gewohnte Umgebung zu verlassen. In diesem Fall ist es wichtig, dass man sich darauf verlassen kann, in den richtigen Händen zu sein.
Vollstationäre PflegeRot-Kreuz-Kurs für Erste Hilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Leistungen
  2. Pflege
  3. Vollstationäre Pflege

Vollstationäre Pflege

Ansprechpartner

Frau
Anneliese Hitzenberger
Einrichtungsleitung


Tel:  +49 (8725) 96610-0 
infoahwurmannsquick.brk.de 

Seestraße 4
84329 Wurmannsquick

Information zur Pflegeeinstufung

Die Pflegekassen haben durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen prüfen zu lassen, ob die Voraussetzungen der Pflegebedürftigkeit erfüllt sind und welcher Grad der Pflegebedürftigkeit vorliegt. Dazu werden Sie von einem Mitarbeiter des MDK besucht und nach einem festgelegten Verfahren begutachtet. Je nach Pflegebedürftigkeit werden Sie einem der 5 Pflegegrade zugeordnet. 

Monatlich 125 Euro fließen in Form einer Kostenerstattung für Pflegebedürftige mit Pflegegrad 1, die sich trotz ihrer noch hohen Selbständigkeit bereits für ein Senioren- oder Pflegeheim entscheiden. Damit will der Gesetzgeber noch weitgehend Selbständige mit geringem Pflegebedarf dazu motivieren, ambulante Pflege zu nutzen und nicht in ein Senioren- und Pflegeheim umzuziehen. 

Das könnte Sie auch interessieren: